Vergleich Omni und Photostick mobile – Fotos und Videos für immer speichern

 Gadgets für Weihnachten

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile: Ihr Smartphone ist über und über mit Bildern und Videos voll? Schaffen Sie Abhilfe und speichern Sie Ihre Daten auf einem externen Stick! Sie werden sehen, das Smartphone ist gleich viel schneller. Zudem sind alle Bilder und Videos sicher verwahrt.

In diesem Test erfahren Sie alles zum innovativen Photostick und Photostick Omni.

Aktualisiert: 21. November 2021

Alle Erinnerungen zur Hand

Fotostick Omni vs Fotostick mobil: Sie möchten nie mehr Ihre Fotos oder Videos verlieren? Dann sind Sie hier richtig. Denn es gibt eine top Möglichkeit, Ihre Daten sicher zu verwahren.

  • Entweder Sie speichern Ihre Daten in der Cloud. Dafür müssen Sie monatliche Gebühren zahlen.
  • Oder Sie speichern sie auf dem Photostick und Photostick Omni. Hier zahlen Sie nur ein Mal für den Stick.

Mit dem Photostick und Photostick Omni haben Sie immer alle Bilder und Videos zur Hand. Weitere Vorteile:

  • Sie verlieren nie mehr Ihre Erinnerungen.
  • Auch wenn der Computer abstürzt, haben Sie noch alle Dateien parat.
  • Das Smartphone ist verloren? Kein Problem. Die Bilder sind sicher auf dem Photostick und Photostick Omni.

Vergleich Photostick Omni und Photostick Mobile

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile: Ich habe beide Sticks getestet. Meine Testergebnisse für den Photostick und Photostick Omni finden Sie in diesem Beitrag.

Grundsätzlich haben mir beide Sticks gefallen.

  • Sie sind super leicht zu bedienen.
  • Sie müssen keine aufwändige Software installieren.
  • Ziehen Sie die Bilder oder Videos einfach vom Rechner bzw. vom Smartphone auf den Stick.
  • Beim Smartphone benötigen Sie lediglich eine (kostenlose) App.
  • Der Rest geht nahezu automatisch.

Welche Vor- und Nachteile die Sticks haben, lesen Sie in diesem Vergleich Omni und Photostick Mobile.

Der Photostick Omni

Vergleich Omni und Photostick Mobile: Als erstes habe ich mir den Photostick Omni angeschaut. Ich hatte schon viel davon gehört und war neugierig. Vorab: Sie sparen wahnsinnig viel Zeit mit diesem Gadget.

ThePhotoStick Omni

Organisation von Bild- und Videodateien

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile

Ich habe mir angesehen, wie der Stick die Dateien organisiert. Und es war wirklich perfekt. Er findet sämtliche Dateien von selbst und automatisch. Sie müssen sie dann nur noch per einfachem Klick auf den Stick spielen.

Sortieren von Dateien

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile: Sie können die Dateien zudem direkt sortieren. Auch das erledigt Omni automatisch.

Filtern von Videos und Bildern

Sie suchen ein bestimmtes Bild oder Video? Kein Problem mit dem Stick. Er filtert sämtliche Dateien nach denjenigen, die Sie suchen. Das geht ganz schnell.

Geräte und Plattformen

Da ich mit PC und Mac arbeite, habe ich mir zudem angesehen, mit welchen Geräten der Stick kompatibel ist. Auch das hat mich überzeugt. Er funktioniert sowohl mit Mac als auch mit Windows. Zudem ist er mit dem iPhone, Android und Google kompatibel.

Leichte Bedienung

Bei allen Tests ist für mich eine leichte Bedienung wichtig. Auch beim Vergleich Omni und Photostick Mobile. Und auch hier war ich hocherfreut. Der Stick lässt sich ganz leicht bedienen. Man muss ihn nur einstecken und dann können Sie schon loslegen. Ohne Zutun werden die Bilder und Videos transferiert.

Übersichtliche Navigation

Auch die Navigation geht ganz leicht. Die Nutzeroberfläche ist übersichtlich.

Sicherheit

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile: Wenn Sie meine Artikel zu VPNs kennen, wissen Sie, dass mir Sicherheit wichtiger ist als alles andere. Das gilt auch für den Stick. Daher habe ich bei meinem Vergleich Omni und Photostick Mobile die Sicherheit genau unter die Lupe genommen.

  • Der Stick ist super sicher.
  • Sie haben Ihre Bilder und Videos immer im Griff.
  • Sie sind sicher auf dem Stick gespeichert.
  • Auch Hacker haben keine Chance. Denn Sie können den Stick einfach in die Tasche stecken und überall mitnehmen.

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile

Entlastung für Rechner und Smartphone: Bis zu 120.000 Bilder und Videos

Bei meinem Vergleich Omni und Photostick Mobile habe ich natürlich auch ausprobiert, wie viel sich auf dem Stick speichern lässt.

  • Sie haben Platz für bis zu 120.000 Bild- und Videodateien. Das sind 256 GB.
  • Übertragen Sie die Bilder einfach vom Rechner auf den Stick. So haben Sie wieder freie Speicherkapazität auf dem Computer. Einfach den Stick einstecken und auf „go“ klicken. Fertig.
  • Wenn Sie Bilder vom Phone übertragen möchten, nutzen Sie den mitgelieferten Adapter und laden Sie sich die gratis App runter. Auch das geht ganz leicht über Google Play oder den Apple Store. Ein Klick – und Sie haben wieder mega viel Platz auf dem Phone. Und es hat wieder ordentliche Geschwindigkeiten.

Der Photostick Mobile

ThePhotostick Mobile

Fotostick Omni vs Fotostick mobil: Als Nächstes habe ich mir den Photostick Mobile angeschaut. Auch dies ist ein kleiner Stick, der es in sich hat.

Photo Stick Mobile

Größter Unterschied

Der größte Unterschied besteht darin, dass der Photostick Mobile nur mit mobilen Geräten funktioniert. Also mit dem Smartphone oder dem Tablet.

Auch hier werden die Fotos und Videos per einfachem Klick gespeichert, sortiert und gefiltert.

Bis zu 60.000 Dateien

Fotostick Omni vs Fotostick mobil: Sie können auf dem Mobile Stick allerdings weniger Dateien speichern. Und zwar bis zu 60.000. Wenn Ihnen das genügt, sind Sie damit ebenfalls sehr gut beraten. Als Dateiformate funktionieren .jpg, .tig, .png, .gif.

Unkomplizierte Handhabung

Auch dieser Stick lässt sich leicht bedienen.

  • Einfach einstecken. Und mit einem Klick sind die Bilder gespeichert.
  • Ebenso leicht können Sie die Dateien filtern oder sortieren.
  • Das Beste daran: Sie müssen dafür weder online sein, noch ein Konto einrichten.

Photo Stick Mobile

App

Auch die App funktioniert selbsterklärend. Laden Sie diese vom Apple Store oder Google Play herunter. Sie ist kostenlos. Einfach installieren, und dann auf „Bilder jetzt sichern“ klicken. Das ist alles.

Die Datensicherung geht mega schnell. Sie müssen keine unnötige Zeit darauf verwenden, Bilder oder Videos händisch zu sortieren.

Photostick Omni

Fotostick Omni vs Fotostick Mobil: Welcher Stick kann was?

Photostick Omni vs Photo Stick Mobile: Damit Sie alle Funktionen im Überblick sehen können, habe ich für Sie eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen erstellt.

Fakt ist: Beide Sticks sind perfekt geeignet, um nie mehr Erinnerungen zu verlieren. Zudem können Sie Computer und/oder Smarphone entlasten, indem Sie Speicher freigeben.

Fotostick Omni gadget Fotostick Mobile USB
Kapazität Bis zu 256 GB und 120.000 Dateien Bis zu 128 GB und 60.000 Dateien
Geräte/Betriebssysteme  Kompatibel mit Computer, Smartphone und Tablet kompatibel; iOS, Android, Windows, Mac Kompatibel mit Smartphone und Tablet kompatibel: iOS und Android; nicht für den Computer geeignet
Bedienung Etwas leichter zu bedienen Ein bisschen mehr Schritte bei der Bedienung nötig

Fazit

Fotostick Omni vs Fotostick mobil: Ich kann Ihnen nur raten, Ihre Erinnerungen sicher zu verwahren. Denn es gibt nichts Ärgerlicheres, als alles ist verloren. Mit den beiden Sticks schaffen Sie Abhilfe.

Selbst wenn der Rechner abstürzt oder das Smartphone weg ist. Sind alle Bilder und Videos auf dem Stick, kann nichts mehr passieren.

Darüber hinaus geben Sie viel Speicherplatz auf dem Handy frei. Es arbeitet viel schneller. Gleiches gilt für den Rechner.

Die Sticks eignen sich zudem super als Geschenk. Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie ihnen einen der Sticks. Sie werden super glücklich damit sein. Das steht fest.

Grundsätzlich gilt. Der Omni hat Platz für mehr Fotos und Videos. Zudem lässt er sich etwas leichter bedienen. Dafür ist der Fotostick Mobile ein bisschen günstiger. Er eignet sich für alle, die vor allem ihr Smartphone entlasten und dort Speicher freigeben möchten.

Kommentare

Perfekter Tipp

Ich hatte immer Angst, dass meine Bilder mal weg sind, falls der Computer abstürzt. Ein Freund hat mir den Tipp mit dem Speicherstick gegeben. Ich habe ihn mir sofort angeschafft. Und bin jetzt viel ruhiger… ein super Tipp, den ich nur weitergeben kann.
Holger J., 28 Jahre

Fotos für Freunde

Nach meinem Urlaub zeige ich die Bilder am liebsten sofort meinen Freunden. Mit dem Stick ist das super einfach. Ich stecke ihn in meine Handtasche, und fertig. Schon kann ich sie überall herzeigen.
Friederike B., 41 Jahre

Phone läuft wieder

Ich hatte so viele Bilder und vor allem Videos auf meinem Handy, dass es bei jeder Aktion fast eingeschlafen ist. Deshalb habe ich mir den Stick angeschafft und alle Bilder runter vom Handy rauf auf den Stick transferiert. Seither ist das Smartphone wieder top schnell. Ich kann den Stick nur empfehlen.
Gunther Z., 48 Jahre

Häufig gestellte Fragen

Was kann der Photostick Omni?

Auf dem Stick können Sie bis zu 120.000 Fotos und Videos speichern. Damit haben Sie nie mehr den Stress, dass der Rechner und das Smartphone mit Dateien überlastet ist. Zudem haben Sie alle Erinnerungen sicher verwahrt.

Was kann der Photostick Mobile?

Im Prinzip kann der Mobile Stick dasselbe. Allerdings funktioniert er nur mit mobilen Geräten wie Handy oder Tablet. Und er ist auch kleiner. Er bietet Platz für bis zu 60.000 Dateien.

Muss ich für den Speicher ein Abo lösen?

Nein, das müssen Sie nicht. Es fallen lediglich die Kosten für den Stick an. Laufende Gebühren gibt es nicht. Sie müssen auch kein Kundenkonto einrichten.

Mit mehrjähriger Erfahrung als QA-Testerin ist Sina gut gerüstet und möchte ihre Erkenntnisse weitergeben. Ihr Ziel ist es, nicht nur eher komplizierte Sachverhalte für den normalen Leser einfacher zu gestalten, sondern ihr Fachwissen dazu zu nutzen, um für jedermann einzigartige Blicke auf Technologien zu ermöglichen.

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Hinterlasse eine Antwort

Digitogy.eu